Der Heilige wacht mit der göttlichen Offenbarung des Donnerklangs über den ergebenen Schüler und bezwingt so das Böse. Der erleuchtete Heilige zieht dabei den ergebenen Schüler über die Sinne empor. Der Heilige gewährt mir diese (mich) läuternden göttlichen Offenbarungen und verleiht (mir) dadurch Bewusstheit.
Atharvaveda: Kapitel 1, Hymne 16, Vers 2